Spargel in Orangensoße

Oh, du schöne Spargelzeit!
Oft habe ich den leckeren Spargel dieses Jahr leider noch nicht gegessen, aber zum Glück ist ja noch Zeit bis Saisonende 🙂

Zutaten: für 2 Personen

2-3 Kartoffeln pro Person
750 g grüner Spargel
1 große Bio-Zitrone, die Schale davon
150 ml Orangen Direktsaft, mit Fruchtfleisch
30 g Butter + Butter für die Kartoffeln
Pfeffer
Salz
1 guter EL Akazien-Honig
etwas Parmesan, gerieben
6 Zweige frischen Thymian
½ – 1 Zweig Rosmarin

Zubereitung: etwa 30 Minuten + Kartoffeln vorkochen

  • Kartoffeln kochen
  • Backofen auf 190°C (Umluft) vorheizen (ggf. mit Auflaufform)
  • Spargel am Ende etwa 3 cm abschneiden
  • Spargel in einem Bräter oder einer großen Pfanne in 30 g Butter rundherum etwa 6 Minuten anbraten
  • Spargel gut salzen und pfeffern
  • Spargel in die Auflaufform füllen
  • den Orangensaft, die Zitronenschale und den Honig zum Spargel geben und mit Parmesan bestreuen, bis alles überall bedeckt ist
  • ggf. etwas Orangensaft angießen, damit der Spargel fast ganz darin liegt
  • nun alles 15-20 Minuten im Ofen backen, dabei 1-2 Mal wenden
  • während dessen Kartoffeln in beliebig große Stücke schneiden und in Butter mit dem Rosmarin in der Pfanne anbraten
  • alles zusammen anrichten

Guten Appetit!
Ist ein super erfrischendes Essen bei schönem Wetter 🙂

Tipp:
Dazu passt auch weißer Spargel hervorragend!

Dieser Beitrag wurde unter Vegetarisch abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Spargel in Orangensoße

  1. loeffel sagt:

    Kirschen rot – Spargel tot, sagt man. Offizielles Saisonende ist der Johnnistag, der 24. Juni. Bis dahin gibt es die köstlichsten Sachen, die Mama natur für uns hat: Spargel und Erdbeeren. Und Hollunderblüten. Und … ach, sooo viel leckere Sachen!

Schreibe einen Kommentar zu loeffel Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.