Spaghetti mit Wurstchips, Ei und Schnittlauch

Wurstchips

Schnell und einfach muss es manchmal gehen in der Küche. Wenige Zutaten aus dem, was man sowieso immer im Haus hat. Spaghetti werden bei uns in Großhandelsgebinden gebunkert 😉 und Wurst und Eier sind auch immer da. Dazu Schnittlauch vom Balkon. Das sollte für dieses Rezept reichen.

Für die Wurstchips eignen sich Salamis oder luftgetrocknete Mettwürste wie z.B. die Rhöner Stracke von der kff Kurhessische Fleischwaren GmbH (zu haben bei tegut). Die knusprigen Chips passen gut zum cremigen Eigelb.

Spaghetti mit Wurstchips, Ei und Schnittlauch
Recipe Type: Hauptspeise
Cuisine: Hessisch-Italienisch
Author: Henning Raab nach einer Idee von Karin Karouch
Prep time: 10 mins
Cook time: 8 mins
Total time: 18 mins
Serves: 2
Ingredients
  • 40 g Rhöner luftgetrocknete Stracke
  • 1 Ei
  • 250 g Spaghetti
  • Olivenöl
  • Schnittlauch
  • Pfeffer
  • Meersalz
Instructions
  1. Die Wurst am besten geschnitten kaufen oder hauchdünn aufschneiden.
  2. In Olivenöl bei mittlerer Hitze knusprig ausbacken.
  3. Spaghetti al dente kochen, abgießen und heiß auf den Teller geben.
  4. Das Eigelb in eine Vertiefung gleiten lassen.
  5. Mit den Chips dekorieren und dem Wurstöl beträufeln.
  6. Schnittlauch in Röllchen schneiden und darüber streuen.
  7. Mit grobem Meersalz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen.
  8. Wer will, kann mit Pul Biber oder frischen Pepperoni noch ein bisschen Pepp dazu geben.
3.2.1230

 

Dieser Beitrag wurde unter Pasta abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.