Mohnkuchen mit Streuseln

Mohnkuchen mit Streuseln aufgeschnitten

Ich liebe Mohn. Bis jetzt kenne ich ihn nur als Mohnsemmel oder Mohnkuchen.

Beim Mohnkuchen gibt es verschiedenste Varianten. Kuchen, bei dem Mohnback (eine Fertigmischung, eine Art Mohnpaste) in eine Creme eingerührt wird oder eben schöner dunkler Mohnkuchen mit Glasur oder Streuseln oder pur mit Puderzucker als Deko.

Das Grundrezept dieses saftigen Mohnkuchens habe ich von GU.

Ich war etwas überfordert, weil, woher bekommt man denn gemahlenen Mohn? Also im Reformhaus um die Ecke angerufen und tatsächlich: Sie mahlen Mohn frisch! Was ich nicht bräuchte, solle ich einfrieren, wird mir geraten. Ihn mahlen zu lassen und dann aufbewahren, lässt das Aroma nur verfliegen. Alle anderen Zutaten hatte ich noch zu Hause.

Mohnkuchen mit Streuseln

Mohnkuchen mit Streuseln
Recipe Type: Backen
Author: Löffelchen
Prep time:
Cook time:
Total time:
Ich habe den Kuchen in einer Form mit 26 cm Durchmesser gebacken. Der Kuchen ist so toll saftig! Und bleibt es auch 🙂
Ingredients
  • Für den Boden:
  • 100 g Mehl
  • 50 g Zucker
  • 60 g Butter
  • 2 EL Wasser
  • Für die Füllung:
  • 5 Eier
  • 250 g weiche Butter
  • 100 g Puderzucker
  • 1 Packung Vanillezucker (oder 8 g Zucker und 1/2 TL gemahlene Vanille)
  • Schale von 1 großen oder 1,5 kleinen Bio-Zitronen
  • 1 Prise Salz
  • 200 g gemahlener Mohn
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 50 g Zartbitter Schokolade (ich nehme welche mit 70 % Kakaoanteil)
  • 2 EL Rum (ersatzweise Zitronensaft)
  • Für die Streusel:
  • 110 g Mehl
  • 30 g Zucker
  • 1 Packung Vanillezucker (oder 8 g Zucker und 1/2 TL gemahlene Vanille)
  • 70 g weiche Butter
Instructions
  1. Für den Boden mittels Knethaken die Butter mit dem Zucker, dem Mehl und dem Wasser verrühren.
  2. Wenn die Zutaten gut vermischt sind, kurz mit der Hand alles kurz noch einmal gut verkneten.
  3. Den Boden der Springform leicht fetten und mit Backpapier belegen.
  4. Den Teig auf dem Boden der Springform ausrollen und samt dem Springformrand im vorgeheizten Backofen bei 160 °C Umluft 10 Minuten backen
  5. Den Boden aus dem Ofen holen, kurz beiseite stellen und den Ofen auf 140 °C runter schalten.
  6. Für die Füllung Schokolade mittels einer Reibe fein reiben (Schokolade am besten vorher in den Kühlschrank legen, dann klappt’s besser) und mit dem Mohn und den Mandeln vermischen.
  7. Eier trennen und das Eiweiß mit dem Zucker steif schlagen.
  8. Mit den Rührstäben die Butter mit dem Puderzucker, dem Vanillezucker, der Zitronenschale und dem Salz verrühren.
  9. Nach und nach je 1 Eigelb mit der Masse verrühren, bis kein Eigelb mehr zu sehen ist.
  10. Das steif geschlagene Eiweiß kurz unterrühren.
  11. Zuletzt das Mohn-Mandel-Schokolade-Gemisch kurz unterheben (nicht rühren, damit möglichst wenig Luft aus dem Eischnee rausgeht) und dann die Mohnmasse auf dem vorgebackenen Boden glatt streichen.
  12. Für die Streusel in einer Rührschüssel mit den Rührstäben allen Zutaten gleichzeitig, zuerst vorsichtig (das Mehl staubt :), und dann auf höchster Stufe zu Streuseln verarbeiten, bis man die gewünschte Streusel-Größe erreicht hat.
  13. Streusel gleichmäßig auf der Mohnmasse verteilen.
  14. Den Kuchen bei 140 °Umluft 40 Minuten backen.
  15. Danach auskühlen lassen und von der Form lösen – fertig.

 

Dieser Beitrag wurde unter Backen abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten auf Mohnkuchen mit Streuseln

  1. Henning sagt:

    Ich weiß, du liebst Umluftbacken. Ich halte es lieber mit der Ober/Unterhitze. Beim Umluftbacken wird der Garraum gleichmäßiger heiß, was Teige zwar besser aufgehen lässt, aber es trocknet sie auch aus. Deshalb sollten mindestens Hefe- und Rührteige mit Ober/Unterhitze gebacken werden.
    Ein weiterer Vorteil von Ober/Unterhitze ist, dass die Ober- und Unterseiten von Gebäck knuspriger werden, wobei der Inhalt saftig bleibt. Bei diesem Mohnkuchen wären die Streusel knuspriger geworden. Sie sehen für meinen Geschmack etwas zu blass aus.
    Umluftbacken spart natürlich etwas Energie und ist immer dann angesagt, wenn mehrere Bleche auf einmal gebacken werden sollen.

    • Amira sagt:

      stimmt, das mit dem Ober-/Unterhitze müsste ich speziell bei diesem Kuchen einmal ausprobieren. dann würde ich die Temperatur 20 °C wärmer stellen.
      und die Streusel sehen hell aus, das stimmt, waren dennoch nicht matschig und für etwas ältere Gebisse ungefährlich 😉

Schreibe einen Kommentar zu Henning Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.