Haben Vegetarier Humor?

Bisher war ich der Meinung, sie gehen zum Lachen in den Keller. Besonders, wenn man sich über ihre Ernährungsweise lustig macht. Ihre Philosophie vertreten sie mitunter verbissen und mit erhobenem Zeigefinger. Ich weiß, dass ich verallgemeinere. Aber polarisieren macht eben auch Spaß 😉 Heute habe ich nun dieses entdeckt:

Um ein Haar wäre ich umgefallen und konnte mich gerade noch am Einkaufswagen festhalten. Ich schaue gerne in die Veggie-Abteilung der Kühlregale und erschauere wohlig, wenn ich all die gefakten Fleischersatze sehe, die da Vegetariern angedreht werden sollen. Und immer wieder frage ich mich, warum Vegetarier offenbar doch den heimlichen Wunsch verspüren, Würste, Burger, Schnitzel und andere fleischähnliche Produkte zu verzehren. Ist es der verborgene Carnivore (Fleischfresser) in ihnen? Oder ist die Zielgruppe eigentlich der schuldbewusste Fleischfresser, der sich ein Alibi einverleiben will? Wie auch immer: meist schmeckt das Zeug auch noch grauenvoll und hat mit Fleischgeschmack soviel zu tun wie meine Oma mit Lady Gaga.

Nun also zeigt ein Hersteller solcher Veggie-Produkte offenbar Humor und nimmt sich selber auf die Schippe. Die Idee, aus „Fleisch“ durch einfache Verwendung eines „V“ ein vegetarisches Produkt zu machen, ist schon genial. Und darüber hinaus noch eine neue Tiergattung zu entdecken ist schon nobelpreisverdächtig. Ich fürchte nur, das Veganer dieses Produkt allein deshalb schon nicht kaufen würden, weil das Wort „Tier“ darauf vorkommt.

Mich jedenfalls als alter Fleischsalatfan hat das sofort angesprochen und ich musste ihn kaufen. Natürlich ist man schon voreingenommen, wenn man so eine Packung aufreißt. Die Erfahrung lässt einen nichts Gutes ahnen, auch wenn man zugesteht, dass es ja gar nicht wie Fleischsalat schmecken kann. Der erste Bissen war dennoch ein Schock: Das Zeug schmeckt! Aber so was von! Klar: nicht zu vergleichen mit einem echten Metzger-Fleischsalat. Aber mit einer deutlichen fleischigen Note. Herrlich frisch, schön stückig und saftig. Ich glaube, wenn ich die Wahl hätte, ich würde mich nicht entscheiden können, was auf’s Brötchen kommt, Fleischsalat oder Vleischsalat. Den Spanischen gibt’s übrigens auch als reinen Vleischsalat. Der kommt demnächst ins Einkaufskörbchen.

 

Dieser Beitrag wurde unter Test, Vegetarisch abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Haben Vegetarier Humor?

  1. bigugu sagt:

    Ah,- ist es vielleicht Vleisch von ner Tofulope?
    Suchmaschine = > Gerry Larson, Tofulope

    🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.