Vollkornspaghetti mit scharfer Tomatensoße und Mozzarella

Was macht man, wenn man keine Lust hat zu Kochen und einem die Kreativität fehlt?

Genau: Spaghetti mit Tomatensoße!

Und wenn man dann noch Nudeln im Schrank hat, die 2010 abgelaufen sind und Mozzarella (natürlich noch frisch), dann macht man einfach Vollkornspaghetti mit Tomatensoße und Mozzarella 🙂

Zutaten: 2 Personen

1 Dose stückige Tomaten (400g) z.B. von ORO di Parma (meine Lieblingstomaten)
250 g Vollkornspaghetti, oder normale
1 Knoblauchzehe
1 TL Oregano
1 TL Rosmarin
1 TL Salbei
1 TL Thymian
1 TL Pfeffer frisch gemahlen
2 getrocknete kleine Chillis
1 TL Salz
1 TL Zucker
2 EL Olivenöl
1 Kugel Mozzarella (125 g)
8-10 Blätter Basilikum frisch
Salz

Zubereitung: etwa 20 Min.

  • Knoblauch grob hacken und in etwas Olivenöl im Soßentopf anbraten
  • bevor der Knoblauch braun wird, die Tomaten dazu geben
  • alle Gewürze, Salz und Zucker dazu geben und mindestens 15 min leicht köcheln lassen
  • währenddessen Mozzarella würfeln,
  • Basilikum-Blätter in feine Streifen schneiden, aber!!! die Spitzen von den Basilikum-Stängeln oder 2 Blätter für die Deko auf die Seite legen
  • Basilikum und die 2 EL Olivenöl kurz vor dem Abgießen der Nudeln in die Soße geben
  • die Nudeln so kochen, dass alles andere fertig ist und gleich serviert werden kann

Guten Appetit 🙂

Dieser Beitrag wurde unter Pasta, Vegetarisch abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Vollkornspaghetti mit scharfer Tomatensoße und Mozzarella

  1. admin sagt:

    Es waren zwei Bih-Jolokia aus eigenem Anbau, mein Lieber!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.