Juhu, Päckle ist da!

Aus dem Schwabenländle. Von der emigrierten Fränkin Lena von coconutandvanilla. Rosa von der schnuppensuppe hatte wieder den alljährlichen Foodies-Päckchentausch (D)FssgF Nr. 8 organisiert. Das ist ein Gefühl wie Heilig Abend vor der Bescherung. Man hibbelt rum und wartet ungeduldig auf den Postboten, bei uns passenderweise in Gestalt eines gelben, blonden Engels. Und heute Morgen war es dann soweit. Mit verklärtem Blick hab ich den Empfang quittiert. Ich hoffe, die Postbotin hat keine falschen Schlüsse daraus gezogen.

Man glaubt schon den Inhalt zu erschnuppern. Was natürlich Blödsinn ist, da Lena alles gut verpackt hatte. Neben unseren Lieblings-Schabspätzle von Tress gab es eine Wurst vom Schwäbisch-Hällischen Landschwein (wir lieben es!!!), selbstgemachtes Griebenschmalz (mmmmh!!!), selbstgemachte Feigenmarmelade (aaah!!!) und Lebkuchen, die auch ziemlich hausgemacht ausschauen (also ganz lecker!!!). Schade nur, dass das Löffelchen gerade erst am Samstag hier war und wir uns erst wieder zu den Feiertagen sehen. Ich fürchte, zumindest die Wurst wird meinem Appetit nicht so lange widerstehen können… sorry Löffelchen!

Das hat sich also mal wieder gelohnt: leckere Sachen zum Naschen und wieder einen tollen Blog kennengelernt. Danke an Lena für das leckere Päckchen und an Rosa für die Organisation!

Dieser Beitrag wurde unter Sonstiges abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Juhu, Päckle ist da!

  1. rosa sagt:

    Schöne Mischung!
    Und hier, schaut mal was Petra schon aus eurem Schwartenmagen gezaubert hat: http://dermutanderer.de/dfssf-flurgonder/#more-17827

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.